Autorin Grit Scholz

Grit Scholz

Weiblichkeit neu erleben

Grit Scholz setzt sich seit vielen Jahren für eine gesunde und befriedigende Sicht auf den weiblichen Körper ein.

Als Prozessbegleiterin für einzelne Menschen, Paare, Familien, Teams und Gemeinschaften gibt sie ihre Erfahrungen weiter und unterstützt darin, unbrauchbare und hinderliche Muster zu erkennen und hinter sich zu lassen, um neue wahrhaftige und lebendige Wege zu gehen.

Von Frau zu Frau

Über die Autorin

Grit Scholz wurde 1965 in Leipzig geboren und lebt heute in Elsteraue in Sachsen-Anhalt. Sie arbeitet als Autorin und freiberufliche Grafik-Designerin, macht Vortragsreisen und Ausstellungen, Workshops und Lesungen.

Blumen

Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, hinderliche Lebens- und Denk-Muster zu erkennen und erforschen, um diese abzulegen und dadurch lebendige Wege zu gehen.

Feder
Foto: Pixabay

Die Vielfältigkeit der Vulva

Ein wichtiger Aspekt ihrer Tätigkeit sind Themen rund um die Weiblichkeit. Daraus entstand die Idee zu „Das Tor ins Leben“. Das „Tor ins Leben“ ist ein Bilderbuch, welches die Einzigartigkeit, Schönheit und Vielfältigkeit der Vulva illustriert und dieser Formen aus der Natur wie Muscheln, Blüten oder Schmetterlinge gegenüberstellt. Ein Buch von Frauen für Frauen, denn es bringt die Weiblichkeit zurück zu Mutter Natur.

Ziel der Autorin ist eine wertschätzende, gesunde Sichtweise auf den weiblichen Schoß – jenseits von sexistischer, pornografischer oder medizinischer Betrachtung. Der Bildband soll Frauen dabei unterstützen, sich selbst zu erkennen, die Vielfalt der Formen und Spielarten der Natur wertzuschätzen und ihren Körper mit Freude anzunehmen. Denn dies ist nach Scholz‘ Ansicht die Voraussetzung für Selbstermächtigung, für gesunde und liebevolle Beziehungen und eine erfüllte Schwanger- und Mutterschaft.

Das Tor ins Leben

Das Hauptwerk von Grit Scholz

Ein neuer Blick auf die weiblichen Genitalien – liebevoll und einzigartig!