Martina Stuben­schrott

Als Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin ist Martina Stubenschrott die Neugier auf das, was uns Menschen im Innersten berührt, ein steter Begleiter. Die Einheiten im psychotherapeutischen Propädeutikum öffneten ihr die Augen, dass sie es in der Hand hat, ihre Lebenswelt zu gestalten. Ihre Kinder lehrten sie täglich durch so manche Kraftprobe, auf sich zu schauen. Es kann nur geben, wer sich selbst nährt.

Martina Stubenschrott Schwangerschaft Geburt LebensGut Verlag

Einfühlsam

Während der Elternzeit ihres dritten Kindes wurde der Wunsch in ihr laut, wieder zu dem zurückzukehren, was sie von Kindesbeinen an bewegte: Das Erzählen von Geschichten.

Sie wagte es, auf Papier festzuhalten, was hinaus in die Welt will – das Große und das Kleine, das Bedeutende und das Unbedeutende. Geschichten, die ein herzhaftes Lachen auf die Lippen zaubern oder aber Tränen in den Augen glitzern lassen. Geschichten, um mit zu fiebern, um inne zu halten oder einfach nur gut unterhalten zu werden.

Martina Stubenschrott Schwangerschaft und Geburt LebensGut Verlag

Es ist ein Anliegen der Autorin, dass Mädchen und Frauen dazu ermächtigt werden, stolz auf ihren Körper zu sein und gut für sich selbst zu sorgen – ohne jede Art von Scham. Sie möchte dazu beitragen, dass Frauen einen tiefen, vertrauensvollen Zugang zu ihrem Körper finden und die Verbindung zwischen Körper und Geist begreifen.

Martina Stubenschrott Schwangerschaft und Geburt LebensGut Verlag

So kann sich eine Gebärende dann dem Geburtsprozess öffnen und Schmerzen annehmen. Sie kann erleben, dass eine Geburt nicht zwingend das Erreichen der persönlichen Schmerzgrenze bedeuten muss. Nicht der Geburtsort ist das Entscheidende, sondern wie der Geburtsvorgang begleitet wird. Die zwischenmenschliche Fürsorge und Anteilnahme bekommt dann dieselbe Bedeutung wie die medizinische Versorgung.

Martina Stubenschrott Schwangerschaft und Geburt LebensGut Verlag

Schwanger­schaft und Geburt

Dieses Buch ist für alle Menschen, die mit Schwangerschaft und Geburt zu tun haben. Durch die Erzählungen wird deutlich, was Frauen brauchen, was ihnen gut tut und was sie unterstützt.

Mit Einfühlungsvermögen und Achtsamtkeit können alle Beteiligten ihren Beitrag leisten, die Geburt zu einem kraftvollen und transformierenden Erlebnis werden zu lassen.

Zur Newsletter Anmeldung

Anmeldung zum Newsletter des LebensGut Verlags
Lebensgut Verlag
Newsletter Anmeldung
Hol Dir regelmäßige Inspirationen für ein gutes Leben!
PGlmcmFtZSBpZD0icm0tcG9wdXAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBtYXJnaW5oZWlnaHQ9IjAiIG1hcmdpbndpZHRoPSIwIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiIGFsbG93dHJhbnNwYXJlbmN5PSJ0cnVlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdDAyYTBiZGRmLmVtYWlsc3lzMWEubmV0LzkxLzMzNjUvN2U0MWMzZWZkYi9zdWJzY3JpYmUvZm9ybS5odG1sIj48L2lmcmFtZT4=